Konfirmandenunterricht

Konfirmandenunterricht in Zeiten von Corona darf momentan leider nicht stattfinden.

Trotzdem haben sich Pfarrerin Snewit Aujezdsky zusammen mit den Teamern eine Möglichkeit überlegt, wie wir als Gruppe miteinander in Kontakt bleiben können. Seit der Woche vor Ostern gibt es jeweils Montag, Mittwoch und Freitag eine Challenge, bei der alle Konfis und Teamer mitmachen können, aber nicht müssen. Vor Ostern haben wir Ostersteine bemalt.

Wir haben uns bisher schon in einem kleinen Video vorgestellt, uns erzählt, wer und was uns jetzt in der Zeit der Quarantäne so alles fehlt. Unsere Lieblingslieder haben wir die anderen hören lassen. Wir haben dazu aufgefordert, etwas Gutes zu tun und Müll zu sammeln. Unsere Konfis können gespannt sein, was sich unser Team noch so alles ausdenken wird. So bleiben wir in dieser für uns alle irgendwie schwierigen Zeit immerhin doch in Verbindung.

Wie die Träumenden

Wir wünschen euch allen: Bleibt behütet!