Gospelchor

Unser Chorleiter heißt Helmut Hiller und ist seit 1995 Kantor in St. Johannes. Neben dem Kirchenchor leitet er auch unseren Gospelchor "The Voices of St. John".
Jedes Jahr im Januar lädt er uns ein, mit ihm nach Violau zu fahren, wo er uns das neue Repertoire vorstellt und einzuüben beginnt. Wir sind schon immer ganz gespannt, was "unser Helmut" wieder für uns ausgesucht hat. Bis jetzt ist es ihm immer gelungen, uns mit den ausgewählten Liedern und Songs zu begeistern.

Doch schließlich sind es auch die gemeinsam verbrachte Zeit und die privaten Gespräche, die uns auch zwischenmenschlich zusammenschweißen.
Ans "Ausfeilen" geht es dann an den wöchentlich stattfindenden Proben.
Wenn wir uns Donnerstag Abend treffen, hat jeder von uns seinen Arbeitstag und schon fast eine Arbeitswoche hinter sich. Mit viel Geduld, Humor und Ideenreichtum "coacht" uns Helmut durch die Chorprobe.
Altersmäßig und menschlich ist er "einer von uns", als Chorleiter jedoch hat er unseren vollen Respekt, was ihm zwischenzeitlich zu dem Namen "unser Lehrer" verholfen hat.
So beginnen wir unsere gemeinsamen zwei Stunden mit Körperübungen, um unser "Instrument" - unseren Körper - (einzu-) "stimmen". Den Arbeitstag hinter sich lassen, sich auf das Singen und die Probe einstellen, darum geht es. Die folgenden Ton- und Stimmübungen bieten den fließenden Übergang zu unseren Liedern.

Wir singen nicht nur Gospels, Spirituals und Afrikanische Lieder, sondern auch Lieder aus Taizé und neue geistliche Lieder. Mittlerweile haben wir auch Poppiges, Spaßiges und "Filmisches" in unserem "Angebot", wobei unser Chorordner inzwischen rund 150 Lieder umfasst.

Während unseres letzten Konzertes wagte Helmut mit uns die Mischung "Gospel - Swing - Latin", was sich als erfolgreiche Darbietung erwies. Schließlich kommt es bei einem Auftritt - egal zu welchem Anlass auch auf den Spaß, die Freude und den Genuss an, die der Chor, der Leiter und die Zuhörer haben sollen.

http://www.voices-of-st-john.de